AZAV Siegel der DEKRA

Gemäß AZAV zugelassener Träger für die Förderung von

Weiterbildungs-

maßnahmen

gemäß §§ 81ff SGB III

Staatlich anerkannter Bildungsträger gemäß § 11 AWbG

QM - Akademie GmbH - Ausbildung und Weiterbildung von Sachverständigen
Über unsWeiterbildungen und Fachseminare > Beweissicherung bei Neubau und Abbruch von Gebäuden

Zertifizierungspartner für unsere Sachverständigenausbildungen

QM - Akademie Partner - DEKRA Certification
QM Akademie Partner - TÜV Rheinland

Weiterbildung

Beweissicherung bei Neubau und Abbruch von Gebäuden

mit Sonderteil Einsatz von Drohnen bei der Gebäudedokumentation

Seminarüberblick

In unseren Ballungsgebieten steigen die Grundstückspreise immer weiter und die Bebauung rückt immer näher zusammen.

Somit werden Schäden an bestehenden Gebäuden durch den Abbruch von Bestandsgebäuden oder den Neubau von Gebäuden immer häufiger. Um im Nachgang teure Gerichtsverfahren zu vermeiden, hilft eine vorbeugende Beweissicherung in Anlehnung an die DIN 4123.
Diese fängt bei einer fundierten Risikoanalyse an (Was kann passieren?) und endet mit einer Auswahl der Beweissicherungsmethoden um eventuell bestehende Schäden.

Unter Beweissicherungsmethoden fallen, neben der klassischen Bilddokumentation und Rissmonitoring, auch   komplexe Verfahren wie Vermessungs- und Höhenpunkte, Nivellements, Schall- und Erschütterungsmessungen, Kamerabefahrungen und Sicherung von Leitungssystemen oder sogar Drohnenbeflug von Bauwerken.

 

 

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar soll einen fundierten Überblick über mögliche Methoden der Beweissicherung in Anlehnung an die DIN 4123 liefern. Sie erlernen die Abgrenzung der Beweissicherung nach DIN 4123 gegenüber dem selbstständigen Beweisverfahren nach ZPO. Sie werden neben der Risikoeinschätzung auch mit Messmethoden und weiteren Verfahren zur Beweissicherung vertraut gemacht.

Zudem erhalten Sie eine Informationen zum Einsatz von Drohnen im Bauwesen inklusive der rechtlichen Grundlagen zum Befliegen von Gebäuden und dem Erhalt der nötigen Aufstiegsgenehmigung.

 

 

Zielgruppe

Bausachverständige, Handwerksmeister, Hochbautechniker, Architekten, Ingenieure, Bauleiter und verantwortliche Mitarbeiter aus dem Handwerk, Fachleute aus der Baubranche, Immobiliensachverständige, Fachleute aus der Immobilienbranche, Rechtsanwälte und Fachleute für Baurecht sowie generell Personen mit Interesse an dieser Thematik

 

 

Inhalt der Weiterbildung

•  Beweissicherung nach DIN 4123

•  Abgrenzung gegenüber dem selbstständigen Beweisverfahren nach ZPO

•  Risikoanalyse bei Abbruch- und Neubaumaßnahmen

•  Mögliche Schadensursachen und Lastfälle

•  Möglichkeiten der Beweissicherung

   •  Bilddokumentation; die richtigen Aufnahmetechniken

   •  Rissmonitoring

   •  Vermessungstechnische Aufnahme

   •  Erschütterungsmessungen

   •  Schallmessungen

   •  Leitungsdokumentation

   •  Leitungs- und Rohrbefahrungen

•  Einsatz von Drohnen in der Beweissicherung

   •  Grundlagen des Drohnenbefluges

   •  Rechtliche Grundlagen. Was ist erlaubt?

   •  Optische Möglichkeiten: Bild- und Thermographieaufnahmen

   •  Bild- und Blickwinkel

   •  Aufstiegsgenehmigung. Wie erlange ich eine Aufstiegsgenehmigung?

  •  Wiederholbarkeit des Ergebnisses der Beweissicherung

 

 

Dauer der Weiterbildung

3 Tage

 

 

Zeiten der Weiterbildung

09.00 - 17.00h

je 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten + Pausen

 

 

Seminargebühr

1.095,00 EUR (QM-Akademie Partner = 985,50 EUR) zzgl. 19% MwSt.

 

 

Seminarleiter

Henning Zacharias

Dipl. Bauing. (FH)

DEKRA zertifizierter Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden (DEKRA Certification)

DEKRA zertifizierter Sachverständiger für Schimmelpilzbewertung (DEKRA Certification)

IQ-ZERT zertifizierter Sachverständiger für Versicherungsschäden (IQ-ZERT)

 

und

 

Stephan Horn

Maurer- und Betonbaumeister, Beton- und Stahlbetonbaumeister

Zertifizierter Bau-Sachverständiger für Schäden an Gebäuden durch die IQ-ZERT GmbH & Co. KG gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

(IQ-ZERT / S 1025)

DEKRA zertifizierter Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden (DEKRA Certification)

TÜV zertifizierter Bausachverständiger für Schimmelpilzschäden (PersCert TÜV)

IQ-ZERT zertifizierter Sachverständiger für Versicherungsschäden (IQ-ZERT)

 

 

Besonderheit

Diese Weiterbildung ist im Rahmen der Re-Zertifizierung als einschlägige Fortbildung durch die DEKRA und den TÜV sowie als Weiterbildung für die bei der IQ-ZERT zertifizierten Sachverständigen anerkannt.

 

Seminarthema

 

 

 

 

Weiterbildung “Beweissicherung bei Neubau und Abbruch von Gebäuden”

Seminartermin

Seminarort

Seminarpreis*

Seminaranmeldung

30.06. - 02.07.2017

Freitag - Sonntag

ANDERS Hotel Walsrode

29664 Walsrode

 

1.095,00 EUR

QM - Akademie Anmeldung Fachseminare

PDF-Symbol zum

Download / Öffnen

bitte anklicken.

Sie können sich zu den verfügbaren Terminen auch  Online-Anmeldeformular der QM-Akademie

* Alle Preise netto, zzgl. MwSt.

QM - Akademie Partner erhalten einen Nachlass von 10% auf den genannten Seminarpreis.

Alle Details und Vorteile der Partnerschaft finden Sie auf der Informationsseite zur QM - Akademie Partnerschaft.

 

Sie interessieren sich für die vorgestellte Ausbildung? Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich weitere Informationen an.

QM - Akademie GmbH   |   Telefon: +49 (0) 2433 - 970 180   |   Fax: +49 (0) 2433 - 970 181   |   E-Mail: info@qm-akademie.eu

Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap
Zum Seitenanfang