AZAV Siegel der DEKRA

Gemäß AZAV zugelassener Träger für die Förderung von

Weiterbildungs-

maßnahmen

gemäß §§ 81ff SGB III

Staatlich anerkannter Bildungsträger gemäß § 11 AWbG

QM - Akademie GmbH - Ausbildung und Weiterbildung von Sachverständigen
Über unsWeiterbildungen und Fachseminare > Abnahme von Bauleistungen & Die 20 häufigsten Baufehler

Zertifizierungspartner für unsere Sachverständigenausbildungen

QM - Akademie Partner - DEKRA Certification
QM Akademie Partner - TÜV Rheinland

Weiterbildung

Abnahme von Bauleistungen & Die 20 häufigsten Baufehler

Thema

Abnahme von Bauleistungen

 

Seminarüberblick

Die Abnahme von Bauleistungen birgt regelmäßig Konfliktpotential zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer. Häufig fehlt den Abnahmebeteiligten sicheres Urteilsvermögen darüber, ob bereits ein Mangel oder eine noch „hinnehmbare Unregelmäßigkeit“ vorliegt. Neben den baurechtlichen Grundlagen der Abnahme und Hinweisen für deren praktische Abwicklung werden hier gängige Verfahren zu Mess- und Prüfverfahren vorgestellt. Die Konsequenzen der Abnahme von Bauleistungen werden vor dem jeweiligen rechtlichen Hintergrund aufgezeigt.

 

 

Ziel der Weiterbildung

Diese Weiterbildung vermittelt das korrekte Vorgehen bei der Abnahme von Bauleistungen.

 

 

Zielgruppe

Bausachverständige, Architekten, Ingenieure, Techniker, Immobilienmakler und Handwerksmeister

 

 

Inhalt der Weiterbildung

•  Definition und Form der Abnahme nach VOB und BGB

•  Definition des Mangelbegriffs

•  Allgemein anerkannte Regeln der Technik / Stand der Technik

•  Kriterien für die Beurteilung von Mängeln, getrennt nach den einzelnen Baugewerken mit zahlreichen Fallbeispielen

•  Anwendung und Einsatz technischer Hilfsmittel u. Prüfverfahren bei der Abnahme

•  Mangelverfolgung

 

 

Thema

Die 20 häufigsten Baufehler

 

Seminarüberblick

Im 3. Bauschadensbericht des Bundesministeriums für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau wurden die durch Fehler bei der Planung, Ausführung und Materialherstellung verursachten vermeidbaren Schadenskosten bei Hochbauleistungen auf ca. 3,3 Milliarden Euro geschätzt. Davon entfallen rund die Hälfte, nämlich 1,65 Milliarden Euro, auf Fehlleistungen und Bauschäden bei Instandsetzung und Modernisierungen.

Die im 3. Bauschadensbericht aufgezeigte Verteilung von Bauschäden macht deutlich, dass die meisten, nämlich knapp 80 Prozent der Bauschadensfälle im Neubau sowie der Sanierung von Altbauten und während der ersten fünf Jahre nach Fertigstellung auftreten. Etwa 75 Prozent aller Bauschäden treten an Außenwänden, Dächern und Balkonen sowie an Erdberührten Bauteilen, speziell an Abdichtungen, auf. Die Schadensverteilung zwischen Neu- und Altbau unterscheidet sich dabei nicht wesentlich. In diesem Seminar werden die 20 häufigsten Bauschäden aufgezeigt und erläutert.

 

 

Ziel der Weiterbildung

Im Seminar werden die häufigsten Bauschäden-”Highlights” aus den verschiedenen Bereichen und Bauteilen von Gebäuden gezeigt.

 

 

Zielgruppe

Bausachverständige, Architekten, Ingenieure, Techniker, Handwerksmeister, Immobilienmakler sowie Kaufleute, Wirtschaftsprüfer und Fach- und Führungskräfte von Banken, Immobilien-, Makler- und Steuerbüros sowie von Wohnungsgesellschaften

 

 

Inhalt der Weiterbildung

Es werden die 20 häufigsten Baufehler aus den Bereichen

•  Steil- und Flachdach

•  Verblendmauerwerk

•  Wärmedämmverbundsystem

•  Einschaliges Außenmauerwerk

•  Wärmedämmung und Luftsperre

•  Hintermauerwerk

•  Fenster und Türen

•  Abdichtung und Dränage

erörtert, um sich im Rahmen von Gebäudeübergaben, Abnahmen und WEG-Betreuungen sicher zu bewegen.

 

 

Dauer der Weiterbildung

2 Tage

 

 

Zeiten der Weiterbildung

09.00 - 17.00h

je 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten + Pausen

 

 

Seminargebühr

840,00 EUR (QM-Akademie Partner = 756,00 EUR) zzgl. 19% MwSt.

 

 

Seminarleiter

Thomas Jansen

Dipl.-Ing., Dipl.-Betriebswirt

Zertifizierter Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Schäden an Gebäuden sowie für Feuchte- und Schimmelpilzschäden durch die IQ-ZERT GmbH & Co. KG gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 (IQ-ZERT/SV274)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden durch die Ingenieurkammer Bau NRW

Geschäftsführer des Rheinischen Instituts für Bauschadensfragen

 

 

Besonderheit

Diese Weiterbildung ist im Rahmen der Re-Zertifizierung als einschlägige Fortbildung durch die DEKRA und den TÜV sowie als Weiterbildung für die bei der IQ-ZERT zertifizierten Sachverständigen anerkannt.

 

Seminarthema

 

 

 

 

Weiterbildung “Abnahme von Bauleistungen” & “Die 20 häufigsten Baufehler”

Seminartermin

Seminarort

Seminarpreis*

Seminaranmeldung

Neuer Termin in Vorbereitung.

- - -

 

 

840,00 EUR

QM - Akademie Anmeldung Fachseminare

PDF-Symbol zum

Download / Öffnen

bitte anklicken.

Sie können sich zu den verfügbaren Terminen auch  Online-Anmeldeformular der QM-Akademie

* Alle Preise netto, zzgl. MwSt.

QM - Akademie Partner erhalten einen Nachlass von 10% auf den genannten Seminarpreis.

Alle Details und Vorteile der Partnerschaft finden Sie auf der Informationsseite zur QM - Akademie Partnerschaft.

 

Sie interessieren sich für die vorgestellte Ausbildung? Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich weitere Informationen an.

QM - Akademie GmbH   |   Telefon: +49 (0) 2433 - 970 180   |   Fax: +49 (0) 2433 - 970 181   |   E-Mail: info@qm-akademie.eu

Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap
Zum Seitenanfang