AZAV Siegel der DEKRA

Gemäß AZAV zugelassener Träger für die Förderung von

Weiterbildungs-

maßnahmen

gemäß §§ 81ff SGB III

Staatlich anerkannter Bildungsträger gemäß § 11 AWbG

QM - Akademie GmbH - Ausbildung und Weiterbildung von Sachverständigen
Über unsAusbildung zum Sachverständigen > TÜV zert. Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme

Zertifizierungspartner für unsere Sachverständigenausbildungen

QM - Akademie Partner - DEKRA Certification
QM Akademie Partner - TÜV Rheinland

Ausbildung

Projektleiter Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)

oder

Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)

TUVdotCOM Siegel Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme

Aufgrund der derzeitigen Energiepreisentwicklung sowie der gewachsenen Sensibilität für Energieeffizienz und Umweltschutz werden Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) weiter an Bedeutung gewinnen. Sie sind längst mehr als nur ein Schichtaufbau verschiedener Baustoffe. Mit kaum einem anderen Bausystem an der Fassade können Energieeinsparung und Oberflächengestaltung so wirkungsvoll in Einklang gebracht werden. Wärmedämmverbundsysteme werden auch in Zukunft ein sehr effizientes Fassadensystem darstellen - mit entsprechend attraktivem Marktpotenzial. Umso wichtiger ist eine fach- und sachgerechte Verarbeitung - nach Expertenmeinung gilt der überwiegende Anteil der erstellten WDVS als fehlerhaft.

Das Wissen um die normgerechte Herstellung, Planung und Verarbeitung von WDVS sowie das Erkennen und Bewerten von Fehlern sind daher entscheidende Wettbewerbsvorteile bzw. eröffnen "Projektleiten für Wärmedämm-Verbundsysteme" und "Sachverständigen für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)" neue Geschäftsmöglichkeiten.

 

 

Ihr Nutzen

•  Sie kennen die Schnittstellenprobleme bei der Installation von Wärmedämmverbundsystemen und können professionell mit den

    unterschiedlichen Gewerken zusammenarbeiten.

•  Sie kennen die Material- und Verarbeitungsprobleme bei der Anbringung von Wärmedämmverbundsystemen inklusive Beschichtungen

    und können diese fachgerecht beurteilen.

•  Mit dem Abschluss als "Projektleiter Wärmedämm-Verbundsysteme" / "Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)"

   erschließen Sie sich neue Marktpotenziale in einem wachsenden Sektor der Gebäudetechnologie.

•  Als "Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)" wissen Sie, wie professionelle Gutachten zu WDVS zu erstellen sind.

 

 

Zugangsvoraussetzungen

Handwerksmeister, Bauingenieure, Architekten, staatl. geprüfte Techniker in einem Handwerksberuf / Bauberuf, Sachverständige für Schäden an Gebäuden, Sachverständige für Immobilienbewertung, oder ähnliche Qualifikation

 

 

Seminarinhalt und Ablauf  
TÜV Musterzertifikat Projektleiter WDVS

(Klicken zum Vergrößern)

TÜV Musterzertifikat Sachverständiger WDVS

(Klicken zum Vergrößern)

Der Zertifizierungsabschluss

berechtigt zum Führen des

TÜV - Signets

TUVdotCOM Siegel Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme

 

Modul 1 -  Basiswissen WDVS (1. und 2. Tag)

•  Energiewende - Auswirkung auf die Erstellung bzw. Sanierung von Fassaden

•  Grundlagen der Bauphysik

•  Regelwerke und Zulassungen (EnEV, DIN 4108-2/3, DIN V 18550, DIN 18345,

    DIN 55699, Bauartzulassungen, Windlastnorm und sonstige Regelwerke)
•  Feuchte- und wärmetechnische Voraussetzungen für einwandfreie Konstruktion

•  Wärmebrücken (DIN 4108 Beiblatt 2), Möglichkeiten zur Bewertung in der Planung

    (Wärmebrückenvisualisierung/Wärmebrückenberechnung)

•  Systemübersicht der marktüblichen Wärmedämmverbundsysteme

•  Auswahlkriterien für eine fachgerechte Systemauswahl (Architektur, Beanspruchung,

    Lage, etc.)

•  Untergrundvorbereitung, Verarbeitung und Detailausführung

•  Windlasten und Windlastnorm in der Praxis

•  Dübelübersicht und Ermittlung der notwendigen Dübelmengen

•  Instandhaltung und Instandsetzung alter WDVS

•  Aufdoppeln / Aufdämmen von WDVS

•  Anforderungen an den Brandschutz

•  Anforderungen an Arbeits- und Schutzgerüste

 

Anschließend

Sachkundeprüfung Wärmedämm-Verbundsysteme (ca. 1,5 Std.)

Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie.

 

Prüfungs- / Zertifikatgebühr "Sachkunde WDVS"

95,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

 

 

 

Modul 2 - Fehlerquellen an Wärmedämm-Verbundsystemen und deren fachgerechte Sanierung (3. bis 5. Tag)

•  Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen - Grundlage für die Verarbeitung

•  Begriff des Mangels bzw. Schadens

•  Einhaltung der EnEV in der Praxis bei Balkonen, Leibungen (DIN 4106 Beiblatt 2)

•  Detaillösungen zur Verhinderung von Wärmebrücken zwischen WDVS und Balkonen,

    Dachanschlüssen, Leibungen, Sockelanschlüssen

•  Schäden an WDVS

•  WDVS im Sockel- und erdberührenden Bereich

•  Anschlüsse an Fenstern und Rolläden bei Putz und WDVS

•  Richtlinien für die Ausführung von Metalldächern, Außenwandverkleidungen und

    Bauklempnerarbeiten

•  Metallanschlüsse an Putz und WDVS

•  Zulassungskonforme Verklebung der Dämmstoffplatten

•  Rissarten und deren Ursache

•  Bauwerks- und konstruktionsbedingte Risse

•  Putzgrund- und untergrundbedingte Risse

•  Putz- oder verarbeitungsbedingte Risse

•  Systeme zur putz- und anstrichtechnischen Risssanierung unter Berücksichtigung der

    Zulassungen und Regelwerke

•  Optische Beanstandungen an Fassadenoberflächen

•  Algen, Moose und Flechten

•  Anforderungen an die Ebenheit und Putzstruktur

•  Beurteilungen von optischen Beeinträchtigungen in der Praxis

 

Prüfungsoption 1 = Projektleiter WDVS

Für Teilnehmer ohne Nachweis einer vorhandenen Sachverständigenausbildung:

Prüfung zum "Projektleiter Wärmedämm-Verbundsysteme" (ca. 1,5 Std.)

Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie.

 

Prüfungs- / Zertifikatgebühr "Projektleiter WDVS"

95,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

 

 

Prüfungsoption 2 = Sachverständiger WDVS

Nur für Teilnehmer mit Nachweis einer vorhandenen Sachverständigenausbildung

(mit TÜV- / DEKRA- oder vergleichbarem Abschluss*):

Prüfung zum "Sachverständigen für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)" (ca. 3 Std.)

Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie und

können das TÜV - Signet nutzen.

 

Prüfungs- / Zertifikatgebühr "Sachverständiger für WDVS (TÜV)"

230,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

 

 

Seminardauer

5 Tage

 

 

Seminarzeiten

09.00 - 17.00h

je 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten + Pausen

 

 

Seminargebühr

1.850,00 EUR (QM-Akademie Partner = 1.665,00 EUR) zzgl. 19% MwSt.

 

 

Seminarleiter

Thomas Jansen

Dipl.-Ing., Dipl.-Betriebswirt

Zertifizierter Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Schäden an Gebäuden sowie für Feuchte- und Schimmelpilzschäden durch die IQ-ZERT GmbH & Co. KG gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 (IQ-ZERT/SV274)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden durch die Ingenieurkammer Bau NRW

Geschäftsführer des Rheinischen Instituts für Bauschadensfragen

 

 

Prüfung

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV vom TÜV Rheinland abgenommen.

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Personenzertifizierungsstelle, das die Qualifikation als "Projektleiter Wärmedämm-Verbundsysteme" oder als "Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)" bescheinigt.

Als "Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (TÜV)" haben Sie die Möglichkeit, mit dem TÜV - Signet für Ihre Tätigkeit zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen zu werben.

 

 

Hinweis

Die Module 1 und 2 sind mit den entsprechenden Zugangsvoraussetzungen auch einzeln buchbar.

Zum Besuch des Moduls 2 muss die "Sachkunde WDVS" nachgewiesen werden.

 

Seminardauer Modul 1

2 Tage

Seminargebühr Modul 1

790,00 EUR (QM-Akademie Partner = 711,00 EUR) zzgl. 19% MwSt.

 

 

Seminardauer Modul 2

3 Tage

Seminargebühr Modul 2

1.060,00 EUR (QM-Akademie Partner = 954,00 EUR) zzgl. 19% MwSt.

 

 

* Nachweis muss erbracht werden!

 

Seminarthema

 

 

 

 

TÜV geprüfter Projektleiter / Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS)

Seminartermin

Seminarort

Seminarpreis*

Seminaranmeldung

Aktuell ist dieser Abschluss nicht verfügbar, bitte nutzen Sie die gleichwertige Ausbildung DEKRA zetifizierter Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme und Putz

1.900,00 EUR

QM - Akademie Anmeldung TÜV PersCert Wärmedämm-Verbundsysteme

PDF-Symbol zum

Download / Öffnen

bitte anklicken.

Sie können sich zu den verfügbaren Terminen auch  Online-Anmeldeformular der QM-Akademie

* Alle Preise netto, zzgl. MwSt.

QM - Akademie Partner erhalten einen Nachlass von 10% auf den genannten Seminarpreis.

Alle Details und Vorteile der Partnerschaft finden Sie auf der Informationsseite zur QM - Akademie Partnerschaft.

 

Sie interessieren sich für die vorgestellte Ausbildung? Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich weitere Informationen an.

QM - Akademie GmbH   |   Telefon: +49 (0) 2433 - 970 180   |   Fax: +49 (0) 2433 - 970 181   |   E-Mail: info@qm-akademie.eu

Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap
Zum Seitenanfang